EINE WELTMEISTERLICHE SAMMLUNG FÜR DEN GUTEN ZWECK

Zum Online-Katalog

HORST-DIETER HÖTTGES | CHARITY-AUKTION

DEUTSCHES FUSSBALLMUSEUM DORTMUND | 11. DEZEMBER 2022 | 12 H

In einer einmaligen Auktion wird die private Sammlung an Fußball-Memorabilia des Weltmeisters von 1974,
Horst-Dieter Höttges, für den guten Zweck versteigert.

Auf Anliegen der Familie Höttges kommen 50% des Auktionserlöses direkt der Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ zugute. Mit der anderen Hälfte behält sich die Familie vor zukünftig im Bremer Raum und darüber hinaus regionale Projekte und Vereine zu unterstützen.

Diese Versteigerung wird vor Ort im Deutschen Fussballmuseum in Dortmund stattfinden, sowie online zu bebieten sein.

Zur Auktion-Broschüre

Originale Goldmedaille der Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland

Originale Goldmedaille zum Gewinn der Fussball Europameisterschaft 1972 in Belgien

Originale Medaille zum 3. Platz der Weltmeisterschaft 1970 in Mexico

Offizielle Teilnehmermedaille der WM 1974 in Feinsilber

Originales Pressefoto des Wembley-Tors aus dem Finalspiel 1966

Silberne Ehrennadel des DFB

WM Pokal 1974 – DFB-Spieler Replik

Unterschriftenball der deutschen Nationalmannschaft – WM 1970 in Mexiko

Ehrenspielführer-Trophäe – SV Werder Bremen

Höttges‘ originales „match worn“ Weltmeisterschaftstrikot 1974 – Nr. 6

Unterschriftenball FC Bayern München 70er-Jahre

Inge Ejderstedt’s originales „match worn“ Weltmeisterschaftstrikot 1974 – Nr. 16

Originaler Weltmeisterschaftswimpel 1966 der Asociación Uruguaya de Football

Passarella originales „match worn“ Weltmeisterschaftstrikot 1982

Presseinformationen der DDR-Nationalmannschaft 1974

Unterschriftenball der deutschen Nationalmannschaft – WM 1974

Marco Rivas originales Weltmeisterschaftstrikot 1970

Originaler Weltmeisterschaftswimpel der Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko

Originale DFB-Ausgehjacke der WM 1970 in Mexiko

Zygmunt Maszczyk originales „match worn“ Trikot der „Wasserschlacht von Frankfurt“, Halbfinale der Weltmeisterschaft 1974

Ente Lippens „match worn“ Originaltrikot aus Höttges‘ Abschiedsspiel 1979

Bernd Hölzenbeins „match worn“ Originaltrikot aus Höttges‘ Abschiedsspiel 1979

Berti Vogts „match worn“ Originaltrikot aus Höttges‘ Abschiedsspiel 1979

ONLINE KATALOG & GEBOTSABGABE

ONLINE KATALOG & ONLINE BIETEN

Sehen Sie über Invaluable.com den Online-Katalog mit allen Auktionslosen ein und registrieren Sie sich ganz unkompliziert auf der Auktionsplattform Invaluable.com, um online bereits jetzt Ihre Vorgebote zu platzieren und/oder am Auktionstag per Livestream an dieser Charity-Auktion teilzunehmen und live mitzubieten.
Image
Zum Online-Katalog & Online Gebotsabgabe
Bei Zuschlag: 20% Provision zzgl. MwSt. (23,8% total)

VORGEBOTSFORMULAR

Geben Sie Ihre Vorgebote oder Telefongebotswünsche für Ihre Wunschlose schriftlich per Vorgebotsformular ab. Laden Sie sich hierzu das Vorgebotsformular per PDF herunter und senden Sie es uns ausgefüllt per Mail an info@jerseysforcharity.com oder per Fax an 06241 954 1235 zu.

Die Deadline für die schriftlichen Vorgebote ist Sonntag, der 11. Dezember 2022, 10 Uhr!

PDF Download des Vorgebotsformulars
Bei Zuschlag: 20% Provision zzgl. MwSt. (23,8% total)
Image

JERSEYS FOR CHARITY

HORST-DIETER HÖTTGES | MEMORABILIA | CHARITY-AUKTION

DEUTSCHES FUSSBALLMUSEUM DORTMUND | 11. DEZEMBER 2022 | 12 H

Deutscher Meister 1965. Vize-Weltmeister 1966. Europameister 1972. Weltmeister 1974.

Selbst wenn manch Fußballfan mit diesen Titeln nicht direkt Horst-Dieter Höttges in Verbindung bringt, haben wenige Fußballspieler seiner Zeit so viel erreicht, wie er.

Mit 66 Länderspielen für die deutsche Nationalmannschaft und 420 Bundesligaspielen für den SV Werder Bremen zählt er zu den Urgesteinen der deutschen Fußballgeschichte.

Dass gerade Kinder und Jugendliche Horst-Dieter Höttges schon immer sehr am Herzen liegen, bewies er nicht nur in seiner Zeit als Betreuer der U15-Jugendmannschaft des SV Werder Bremen, sondern auch bei den Planungen rund um sein Abschiedsspiel im Jahre 1979.

So organisierte er, dass bei seinem letzten Spiel vor großer Kulisse das Team seiner „Weltauswahl" in Trikots der Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ im Bremer Weserstadion auflief und rund um die Veranstaltung Spenden zusammengetragen wurden. Bereits beim Abpfiff der Begegnung stand für Horst-Dieter Höttges fest, dass dies nicht seine letzte große Spendenaktion gewesen sein sollte.

In der diesjährigen Weihnachtszeit, 43 Jahre nach seinem letzten großen Auftritt als Fußballer, soll auch der Abschied von seiner Fußball-Memorabilia unter dem Wohltätigkeitsgedanken stehen.

Zu den Highlights der Auktion zählen unter anderem Höttges‘ „match worn“ Deutschland-Trikot der Weltmeisterschaft 1974, die original FIFA-Goldmedaille 1974, diverse „Ein Herz für Kinder“-Trikots seiner Weltauswahl seines Abschiedsspiels 1979, ein originaler Adidas-Fußball mit den Unterschriften der deutschen Nationalmannschaft von der WM 1970 in Mexico und diverses original Pressematerial.

PDF Download der kompletten Pressemitteilung

UNSERE PARTNER & UNTERSTÜTZER

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Um den weltmeisterlichen Ambitionen dieser Versteigerung gerecht zu werden, freuen wir uns sehr, wenn Sie diese Auktion mit Ihrer Reichweite und Ihrem Netzwerk unterstützen, denn nur so wird ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen sein.
Gerne präsentieren wir Sie dafür wohlwollend in unserem Auktionskatalog, auf dieser Webseite und in der Kommunikation darüber hinaus.

Jetzt Unterstützer werden

INFORMATIONEN ZUR VERSTEIGERUNG

In den folgenden Wochen stellen wir Ihnen auf dieser Seite alle Informationen zu der Versteigerung
und den Auktionspositionen zur Verfügung.

Die Registrierung zur digitalen Auktionsteilnahme und den Erwerb des Auktionskatalogs wird ebenfalls hier möglich sein.

NEWSLETTER

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter, um keine wichtigen Informationen rund um diese Charity-Auktion zu verpassen!